HOME   | KONTAKT   | SITEMAP   |  IMPRESSUM

L95


L95

L95

News 2015

19.10.2015

Grand Slam Sieger 2015 ist die GER 266

21.09.2015

GER 233 gewinnt im Bayerischen Yacht-Club

31.08.2015

GER 261 gewinnt den SolutionToGo Cup im DTYC

27.07.2015

GER 260 gewinnt den Legno Vagante Preis

22.06.2015

GER 254 holt den Bucentaur Preis

02.06.2015

Erfolgreiche Bodenseewoche

18.05.2015

Markus Glas gewinnt Oberland L



21. September 2015

Grand Slam Sieger 2015 ist die Ger 266

Grand Slam Party am Samstag im Bayerischen Yachtclub. Es feierten knapp 40 Personen mit der Jazz Band "knuds groove junktions".

Das Casino des BYC servierte dazu ein leckeres 3-Gang Menue vom grünen Papayasalat zum lemon Chicken bis zur gebratener Ananasscheibe...

Marcus Bermayer führte durch den Abend und kürte die Sieger der Grand Slam Regatten 2015.

1 Kg. Silberbarren erhielt das Siegerboot GER 266 mit Eigner Jean-Laurent Risterrucci
500 gr. Silberbarren ging an den 2. Platz der GER 218 mit Eigner Hubert Frenzer
250 gr. Silberbarren erhielt die GER 247 mit Eigner Robert Stark auf dem 3. Platz

Den Wanderpreis "Helmsman Trophy" für den besten Steuermann 2015 erhielt Markus W. Glas

Dann folgte die Siegerehrung für die ersten 10 der Rangliste 2015, soweit sie anwesend waren.

Mit 140 Punkten erreichte Markus W. Glas den 1. Platz, gefolgt von Robert Stark mit 124,23 Punkten. Auf den dritten Platz segelte Hubert Frenzer mit 106,15 Punkte gefolgt von Dr. Jean-Laurent Risterrucci mit 103,66 Punkten auf den 4. Platz

Wir graturlieren alles Preisträgern recht herzlich und wünschen auch für die Saison 2016 viel Erfolg!

Wir danken unseren Sponsoren der Grand Slam Regatten 2015 - der Bootswerft Glas, Marinepool und SolutionToGo.

Ein Dankeschön dem Bayerischen Yacht-Club und unseren Gästen für einen gelungenen Abend.

(zurück zum Inhaltsverzeichnis)



21. September 2015

GER 233 gewinnt im Bayerischen-Yacht-Club

13 L95 Boote warteten am Samstag vergebens auf den Wind. Zum Glück war herrliches Wetter und die Selger freuten sich auf einen schönen L95 Abend im Casino des BYC.
Am Sonntag startete Wettfahrtleiter Eberhard Fischer-Brandies mehrere Wettfahrten, Aber die Winddreher und dann wieder Flaute zwangen ihn zum Abbruch. So konnten die Teilnehmer nur eine abgekürzt Wettfahrt segeln. Der Wanderpreis Prinzessin Irmingard v. Bayern Preis konnte daher auf der anschließenden Siegerehrung leider nicht vergeben werden.
Wir gratulieren recht herzlich zum
1. Platz: Dr. Michael Steiner mit seiner Mannschaft Bo Maywald und Faidon Kounas vom BYC auf der GER 233
2. Platz: Stefan Durach vom BYC, Gerald Huber vom SVOS und Bernhard Mund vom DTYC auf der GER 239
3. Platz: Hubert Frenzer, Hans-Jörg Schäfer vom MYC und Mucki Binder vom BYC

Hier finden Sie die Ergebnisliste.

Wir danken unseren Sponsoren der Grand Slam Regatten - der Bootswerft Glas, Marinepool und SolutionToGo.

Ein Dankeschön dem ausrichtenden Club, dem Bayerischen Yacht-Club für seine Gastfreundschaft.

(zurück zum Inhaltsverzeichnis)


31. August 2015

GER 261 gewinnt den SolutionToGo Cup im DTYC

Am Samstag startete die vierte der Grand Slam Regatten 2015 beim Deutschen Touring Yacht-Club mit dem SolutionToGo Cup.
7 L95 Boote segelten zusammen mit den Holzdrachen und den 40er Schären am Samstag 3 Wettfahrten vor Bernried bei Wind aus NNE bis E mit 2 Beaufort.
Am Sonntag hieß es dann Auslaufbereitschaft um 10:00 Uhr, doch der Wind wollte noch auf sich warten lassen. Um 11:30 Uhr wollte es Wettfahrtleiter Friedrich Hauger dann probieren. Nach zwei Startversuchen konnte dann beim dritten Start die 4. Wettfahrt mit abgekürzten Kurs beendet werden.
Die Siegerehrung fand anschließend vor dem Flaggenmast im DTYC statt.

Wir gratulieren recht herzlich zum
1. Platz: Markus W. Glas, Heino Merkatt und Max Glas vom YCP auf der GER 261
2. Platz: Dr. Jean-Laurent Risterrucci, Philip Hibler und Poldi Lindner vom BYC auf der GER 266
3. Platz: Stefan Durach, Gerald Huber und Stefanie Rothweiler vom HSC auf der GER 239

Hier finden Sie die Ergebnisliste.

Wir danken unseren Sponsoren der Grand Slam Regatten - der Bootswerft Glas, Marinepool und SolutionToGo.

Ein Dankeschön dem ausrichtenden Club, dem Deutschen Touring Yacht-Club für seine Gastfreundschaft.

(zurück zum Inhaltsverzeichnis)



27. Juli 2015

GER 260 gewinnt den Legno Vagante Preis

Markus Glas uns seine Crew Uli Baur und Fred Streifeneder strotzten dem starken und böigem Wind vor Possenhofen und holten am Samstag mit zwei ersten Plätzen den Gesamtsieg des Legno Vagante Preises.

Einige Schiffe hatten bei bis zu 6 Windstärken hart zu kämpfen und meinten es war wieder eine neue Erfahrung, wo die Grenzen liegen für Schiff und Mann.

Zum 20-jährigen Jubiläum ging es dann am Abend ins Forsthaus, wo bereits zum Aperitif 4 junge Mädels vom Hot Sax Club mit ihren Saxophonen aufspielten. Es war eine wunderschöne Jubiläumsveranstaltung.

Wir danken hier ganz herzlich der Bootswerft Glas als Sponsor für diese Veranstaltung.

Am Sonntag hat Wettfahrtleiter Martin Bittner noch einen Start versucht, aber bei dem schwachen Wind war keine Wettfahrt mehr möglich und so fand um kurz nach 15:00 Uhr die Siegerehrung für die 14 teilnehmenden Boote statt.

Wir gratulieren recht herzlich dem Sieger, der GE-260 mit der Mannschaft Markus W. Glas, Uli Baur und Fred Streifeneder (BYC), dem zweiten Platz der GER-237 mit Jonas Vogt (DTYC), Joshua Weber (BYC) und Julian Stückl (DTYC) und dem dritten Platz, der GER-208 Max Glas (YCP), Benedikt Laprell und Daniel Fritz (BYC).

Hier finden Sie die Ergebnisliste.

Wir danken unseren Sponsoren der Grand Slam Regatten - der Bootswerft Glas, Marinepool und SolutionToGo.

Ein Dankeschön dem ausrichtenden Club, dem Yachtclub Possenhofen für seine Gastfreundschaft.

(zurück zum Inhaltsverzeichnis)


22. Juni 2015

GER 254 holt den Bucentaur Preis

13 L95 gingen beim Bucentaur Preis an den Start.
Wettfahrtleiter Ilja Wolf meinte, dass so gegen 14:00 Uhr der angesagte Wind aus West kommen wird und so wurde um 14:28 Uhr die 1. Wettfahrt gestartet. 2 abgekürzte und eine volle Wettfart konnten am Samstag bei Windstärke 2-3 gesegelt werden.

Nach einem schönen Abend im Casino des Bayerischen Yachtclub hieß es Auslaufbereitschaft am Sonntag um 10:00 Uhr. Die 4. Wettfahrt startete um 10:49 Uhr bei Wind aus WSW mit Stärke 2-3.
Aufgrund der Windverhältnisse wurde danach N über A gesetzt und die L95 fuhren in den Hafen.

Wir gratulieren dem Sieger, der GER-254 mit der Crew Markus Glas, Axel Güpner und Mucki Binder (BYC), Zweiter wurde die GER-215 mit der Mannschaft Oliver Glück, Martin Kapitza und Karsten Schmitz (BYC) und dritter wurde die GER-247 mit Robert Stark und Moritz Wimmer vom BYC und Thomas Auracher vom YCaT. Auch hier unser herzlicher Glückwunsch.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Robert Stark und Marinepool für die gesponserten Sonderpreise für die ersten 3 Mannschaften und unseren weiteren Sponsoren der Bootswerft Glas und der Firma SolutionToGo.

Ein großes Dankeschön dem ausrichtenden Club, dem Bayerischen Yachtclub für seine Gastfreundschaft.

(zurück zum Inhaltsverzeichnis)


02. Juni 2015

Erfolgreiche Bodenseewoche

L95 Segler bei der Internationalen Bodenseewoche erfolgreich

Es war eine super Bodenseewoche für alle 180 Schiffe mit über 800 hoch motivierten Seglern auf 5 verschiedenen Bahnen im Konstanzer Trichter.

An den 3 Wettfahrttagen hatten die Organisatoren alles perfekt hinbekommen: gutes Wetter und guten Wind, auch wenn dieser immer für einen unerwarteten Dreher gut war und so gerne mal das Feld neu aufmischte.

Die L95 Boote segelten in der Grupe (1) offene klassische Klasse I gegen 30er, 75er und 95er Schärenkreuzer, sowie anderen klassischen Yachten auf der ALFA-Bahn.

Der Freitag begann mit einem wechselhaften Ostwind, der dann später am Tag um 180° drehte und auf einen frischen Südwestwind auffrischte.
Am Samstag war dann eine Prise mehr Wind aus West angesagt und so wurden die Manöver am Start und den Wendebojen richtig eng und ließen die Seglerherzen höher schlagen. Aber auch die Sonne schien und die Fotografen, welche die Boote begleiteten waren begeistert.

(Ergebnis, Bilder)

Der Sonntag als Abschlusstag verwöhnte dann alle Segler mit einer letzten Wettfahrt mit Sonne bei leichten Ostwinden, sodass in allen Klassen die maximal ausgeschriebene Anzahl an Wettfahrten erreicht wurden.

Die L95 konnten bei allen Winden die Konkurrenz im Griff behalten und so waren GER-218 mit Hubert Frenzer, GER-228 mit Anica Rimmele und GER-234 mit Henrik Marganus am Steuer mit ihren Plätzen 1,3 und 4 sehr zufrieden.

Die schönen Abende und das gute Rahmenprogramm der Bodenseewoche gab allen Seglern die Möglichkeit über die taktischen Manöver der Tagesregatten, welche erstmalig auf der ALFA-Bahn mit GPS-Trackern und SAP Software live an Land und im Internet verfolgt werden konnten, zu diskutieren und den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

An- und Abreise, sowie Ein- und Auskranen verliefen reibungslos und so eine L95 lässt sich auch wirklich gut trailern, sodass für 2016 eine eigene L95 Klassenwertung bei der Internationalen Bodenseewoche 2016 geplant ist.

Bericht: Dr. Stephan Müller v. Kralik

(zurück zum Inhaltsverzeichnis)


18. Mai 2015

Markus Glas gewinnt Oberland L

Auftakt zur 1. Grand Slam Regatte 2015 im SVOS.

Für die Teilnehmer hat der Tag schon gut begonnen. Marinepool hat anlässlich des 20-jährigen Jubiläum des L95 Bootes schicke, wertvolle Westen gesponsert. Dazu wurde das erste L95 Journal, entworfen von Sabine Marganus verteilt.

Um 10:00 Uhr lud der SVOS zum Weißwurstfrühstück. Danach hieß es Auslaufen zur 1. von 5 geplanten Wettfahrten. Bei wechselhaften Winden aus SSW bis NW mit Stärke 1-3 konnten am Samstag drei Wettfahrten durchgeführt werden.

Als die Segler an Land kamen, hat sie schon der Caterer im SVOS empfangen und die Teilnehmer konnten den Abend bei einem gemütlichen Seglerhock ausklingen lassen.

Am Sonntag schickten die Wettfahrtleiter Alwin Hoefelmayr und Jürgen Schnäbele die Segler um 10:00 Uhr auf die Bahn. Eine Wettfahrt konnte bei Wind aus Nord mit 1 Beaufort durchgeführt werden. Die 5. Wettfahrt wurde dann noch gestartet, aber nachdem der Wind ganz nachließ, wurden die Flaggen N über A gesetzt und die Regatta wurde beendet.

Wir gratulieren dem Sieger der 1. Grand Slam Regatta Markus W. Glas und seiner Crew Max Glas und Dr. Jean-Laurent Risterrucci (BYC) auf der GER-266, dem neuen CR von Dr. Jean-Laurent Risterrucci. Zweiter wurde die Mannschaft Robert Stark, Thomas Auracher und Werner Fritz (BYC) auf der GER-247, dritter wurde Dr. Michael Steiner und seine Mannschaft Marcus Bermayer und Bo Maywald (BYC) auf der GER-233.

Hier finden Sie die Ergebnisliste. Ganz herzlich bedanken wir uns bei Robert Stark und der Firma Marinepool für die tollen Westen und unseren weiteren Sponsoren der Bootswerft Glas und unserem neuen Sponsor der SolutionToGo.

Ein großes Dankeschön an den SVOS für die immer herzliche Betreuung und für die Gastfreundschaft.

(zurück zum Inhaltsverzeichnis)


© 2013 - L95 Boot Klassenvereinigung Impressum